Die Freude kommt erst mit Verzögerung

Trotz des 10:0 Sieges über die Weiden Vikings, sah man direkt nach dem Schlusspfiff viele lange Gesichter bei den Nürnberg Hawks. Man konnte den direkten Vergleich mit dem Tabellenführer nicht für sich entscheiden und ist nun auf einen Ausrutscher der Vikings angewiesen, um noch eine Chance auf den Titel in der Landesliga Mitte zu haben.

Besonders bitter ist, dass die Möglichkeit auf einen höheren Sieg mehrfach vorhanden war. Drei Minuten vor Ende sollte ein Fieldgoal die erlösenden Punkte bringen, doch der Kick ging knapp unterhalb der Querstange hindurch. Im Anschluss zwang man zwar die Weidener zum Punten, aber die Hoffnung hielt nur kurz, denn bereits der erste Run endete mit einem Fumble und besiegelte den Ausgang des Spiels.

 

Dies war der insgesamt vierte Turnover der Nürnberger und zeigte die Problematik des Spiels: Zu oft wurde der Ball frühzeitig an die Vikings abgegeben. Hätte die Defense nicht einen so guten Tag gehabt, wäre der Sieg nicht möglich gewesen. Immer wieder stoppten sie die Gastgeber bereits nach kurzer Zeit und waren auch bei einigen ausgespielten vierten Versuchen zur Stelle. Nachdem es in den letzten Wochen einige Probleme gab, war die Hawks-Defense gestern perfekt eingestellt und das wurde ihnen nach dem Spiel dann auch bewusst. Aufgemuntert von ihren Coaches und den zahlreichen mitgereisten Fans, wich die Verärgerung über die verpassten Chancen der Freude über die herausragende Leistung und den Sieg bei dem Top-Team der Liga. Die Punkte der Hawks erzielten QB Tobi Hofmann (TD), K Fabian Döllinger (FG) und K Phillip Eckstein (PAT). Auf Seiten der Defense konnten sich die DB's Dominik Eskofier (2 INT) und Max Staub (INT) in die Statistik eintragen.

 

So wurde dann die durch einen Defekt am Bus verzögerte Rückfahrt auch zu einer großen Feier und man schwor sich auf die kommenden Spiele ein. Wenn man die Vikings noch einholen will, müssen alle vier ausstehenden Begegnungen gewonnen werden. Die erste steht bereits am kommenden Sonntag im Hawks Nest gegen die Regensburg Royals an.

Kontakt

Nürnberg Hawks American Football e.V.

Martin-Treu-Straße 31

90403 Nürnberg

MAIL: info@nuernberg-hawks.de

trainingszeiten

DI.       19:30 - 21:30 UHR

DO.      19:30 - 21:30 UHR

 

DJK Eintracht Süd

Germersheimer Straße 118

90469 Nürnberg


 

POWERED BY ALTSTADTHOF HAUSBRAUEREI

Bergstraße 19

90403 Nürnberg

TEL: 0911/2449859

MAIL: info@hausbrauerei-altstadthof.de